painting samira deer
painting samira faces
painting samira lines

Meine Kunst ist Experiment

Der Zugang zu den Tiefen meiner Gefühle ist für mich schwierig, aber die Kunst gibt mir die Möglichkeit diese Gefühle darzustellen und in Bilder zu fassen. Die Werke sind inspiriert von den Problemen des Leidens und dem Gefühl der Freiheit. Ich konzentriere mich auf die Darstellung von Beziehungen zwischen Menschen, Natur und Tieren. Mein Ziel ist es beim Betrachten der Bilder die Emotionen der Menschen zu stimulieren. Ich versuche es den Leuten zu erzählen, das gesamte Gesicht der Erde wird sichtbar sein, also versuch unschuldig zu sein.

Im Juni 2017 durfte ich die schöne Erfahrung machen, in der Hafenbox meine Bilder auszustellen. Es war für mich ein besonderes Erlebnis. Diese ausgefallene Location – so nah am Wasser – und das positive Feedback der zahlreichen Passanten, haben die Ausstellung meiner Bilder zu einem unvergesslichen Erlebnis für mich gemacht. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich nochmal die Gelegenheit bekomme meine Bilder und zukünftig auch Filme dort präsentieren zu können.

Über mich

Ich bin Samira Alizadehghanad, geboren im Jahr 1985 in Teheran, Iran. Dort habe ich mein Studium als Malerin und Maskenbildnerin für Theater und Kino an der Elmikarbordi University abgeschlossen. Anschließend habe ich 2 Jahre in Indien analoges Grafikdesign studiert. Im Jahr 2013 bin ich nach Deutschland geflüchtet. Seit 2017 studiere ich Film und Animation an der HFBK, in Hamburg. 
Noch habe ich keine Webseite, aber über meinen Instagram Account „Samira Alizadehghanad“ präsentiere ich in regelmäßigen Abständen meine neuesten Werke.
Scroll to Top